Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ich möchte Sie/Euch darüber informieren, dass es an der AEG seit heute Nachmittag (05.10.) einen bestätigten Corona-Fall im 10. Jahrgang gibt.

Als Vorsichtsmaßnahme hat die Schulleitung beschlossen, dass alle Schüler*innen aus dem 10. Jahrgang morgen (06.10.) vorsorglich zuhause bleiben. Das Gesundheitsamt wird bis morgen die weiteren Maßnahmen festlegen und den betroffenen Familien mitteilen. Die für morgen geplante WP-Arbeit im 10. Jahrgang wird zunächst auf kommenden Donnerstag (08.10., 3. UStd.) verschoben.

Wie es nach dem 06.10. für Jahrgang 10 weitergeht, wird morgen über die Homepage mitgeteilt.

Weitere Einschränkungen des Schulbetriebs sind aufgrund der aktuellen Situation nicht erforderlich. Das heißt, der Unterricht in allen anderen Jahrgangsstufen kann wie geplant stattfinden.

Im Sinne einer transparenten Kommunikation halte ich es aber für wichtig, die gesamte Schulgemeinde über das Auftreten des Infektionsfalles an der AEG zu informieren.

Das Auftreten einer Coronainfektion an unserer Schule zeigt noch einmal deutlich, wie wichtig das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und die Einhaltung des Abstands zu anderen sind. Daher appelliere ich noch einmal daran, unbedingt die geltenden Hygieneregeln und Infektionsschutzvorgaben einzuhalten. Die meisten Schülerinnen und Schüler haben das in den letzten Wochen getan. Gerade vor dem Hintergrund weiter steigender Infektionszahlen im Märkischen Kreis gilt für die leider vereinzelt immer wieder vorkommende Nichtbeachtung der Regeln das Null-Toleranz-Prinzip: Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Vorgaben halten, werden vom Unterricht ausgeschlossen!

Wichtig ist es mir, darauf hinzuweisen, dass den infizierten Schüler keine Schuld trifft. Für jeden von uns besteht in der aktuellen Situation die Gefahr, sich mit dem Virus zu infizieren. Das gilt für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gleichermaßen. Sorgen wir durch verantwortliches Verhalten und die Einhaltung der Hygieneregeln gemeinsam dafür, weitere Infektionen zu verhindern, um den Schulbetrieb weiterhin aufrechtzuerhalten und Menschen aus Risikogruppen zu schützen.

Bei Fragen erreichen Sie uns wie gewohnt per Email oder telefonisch während der Unterrichtszeiten durch einen Anruf im Sekretariat der Schule.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Stocks
Schulleiter

Bestätigter Coronafall im 10. Jahrgang