Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Landesregierung NRW hat am 27. März beschlossen, dass sowohl die zentralen Abiturprüfungen wie auch die zentralen Abschlussprüfungen im 10. Jahrgang in diesem Schuljahr durchgeführt werden.

Allerdings verändern sich die Termine für die Prüfungen:

– die Klausuren in den schriftlichen Abiturfächern werden nun im Zeitraum 12. Mai bis 25. Mai geschrieben. Der ursprüngliche Zeitplan gilt damit nicht mehr! Die neue Reihenfolge der Termine für die einzelnen Prüfungsfächer steht noch nicht fest. Die Verschiebung der Klausurtermine hat auch Auswirkungen auf die Termine der mündlichen Abiturprüfung und möglicher Abweichungsprüfungen. Über die neuen Termine für Klausuren, mündliche Prüfung und eventuelle Abweichungsprüfungen werden wir sobald als möglich informieren. Auch werden wir darüber informieren, wie alle Prüflinge nach den Osterferien bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt werden.

– die zentralen Prüfungen in Jahrgang 10 in Deutsch, Englisch und Mathematik starten nun am 12. Mai, also 5 Tage später als ursprünglich geplant. Die letzte ZP-Prüfung wird am 19. Mai geschrieben. Wir werden auch hier über die genauen Termine informieren, sobald uns diese vom Schulministerium mitgeteilt werden.

Wir werden als Schule in enger Abstimmung mit dem Schulträger die Vorgaben des Infektionsschutzes für alle Schüler*innen und Lehrkräfte bei den Prüfungen sicherstellen.

Nachlesen könnt ihr / können Sie die Entscheidung der Landesregierung wie auch die Pressemeldung auf der Seite des Schulministeriums:

Information des Schulministeriums zu Abitur und ZP 10

Pressemitteilung des Schulministeriums zu Abitur und ZP 10

Fragen beantworten wir gerne telefonisch (02392-91970, 8-14 Uhr) oder per Email (aeg-werdohl@t-online.de oder sven.stocks@aeg-werdohl.de).

Ich wünsche allen in dieser ungewöhnlichen Zeit Gesundheit und Durchhaltevermögen.

Herzliche Grüße

Sven Stocks

Schulleiter

Abiturprüfungen und ZP 10 finden statt – aber neue Termine