Crash-Kurs NRW an der AEG

Crash-Kurs NRW an der AEG

Am Mittwoch, 25.10.2016, fand in Zusammenarbeit mit der Polizei des Märkischen Kreises im Festsaal Riesei zum zweiten Mal das Projekt „Crash-Kurs NRW“ statt. Hieran nahmen von unserer Schule die Jahrgänge 10 – Q2(13) zusammen mit ihren Klassenleitungen und Beratungslehrkräften teil. „Crash Kurs NRW“ zeigte mit emotionalen Berichten und eindringlichen Bildern, dass Verkehrsunfälle unerträgliches Leid verursachen. Es wurde den Jugendlichen vermittelt, dass Verkehrsunfälle nicht einfach nur geschehen. Menschen werden verletzt oder getötet, weil Regeln missachtet werden. Aus den Vorträgen wurde schnell klar, dass Verkehrsunfälle vermeidbar sind. Die Botschaft war so einfach wie wirkungsvoll: Wenn wir uns im Straßenverkehr an Regeln halten, schützen wir Leben –

AEG verabschiedet Michael Schröder

AEG verabschiedet Michael Schröder

Michael Schröder, langjähriges Mitglied des Kollegiums der Albert-Einstein-Gesamtschule, wurde am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer Lehrerkonferenz festlich von Schulleitung und Lehrerinnen und Lehrern in den Ruhestand verabschiedet. Michael Schröder begann nach der Ausbildung im Bezirksseminar Lüdenscheid im Februar 1978 in Werdohl in der Hauptschule Kleinhammer seinen Dienst und arbeitete nach der Zusammenlegung der drei Werdohler Hauptschulen im Schulzentrum Riesei seit August 1978 dort. Er war maßgeblich an der Einführung des Teammodells in der Hauptschule beteiligt. 1992 wechselte Michael Schröder zur Gesamtschule und setzte hier seine gute Arbeit fort. Als Klassenlehrer und Beratungslehrer kümmerte er sich intensiv um seine Schülerinnen und

SV: „Erfolgreicher Jahrgang!“

SV: „Erfolgreicher Jahrgang!“

115 Zeugnismappen übergab Reinhard Schulte, Leiter der Albert-Einstein-Gesamtschule, am Dienstag an glückliche und stolze Zehnklässler, die ihren Abschluss an der Gesamtschule im Festsaal des Schulzentrums Riesei feierten. Auch ich bin stolz. Vor mir sitzen 115 Männer und Frauen, aus denen richtig was werden wird, da bin ich mir sicher!“, unterstrich der Schulleiter in seiner Festrede, die er mit den Worten des Liedes „Stimme“ beendete: Seine Schüler sollen sich auf eine Reise ohne Navigationssystem vorbereiten, immer auf ihre innere Stimme hören und sich selbst treu bleiben. … Lesen Sie hier den ganzen Artikel oder schauen sich die Fotostrecke von Daniel Schröder

SV: „44 Albert-Einstein-Gesamtschüler feiern ihr Abitur“

SV: „44 Albert-Einstein-Gesamtschüler feiern ihr Abitur“

„In diesen Tagen geschieht Zukunft“ – mit diesen und weiteren dankenden Abschiedsworten von Lehrern, Schulleiter und Bürgermeisterin wurde am Freitagvormittag die Abschlussklasse 2016 der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) entlassen. 44 Schüler haben in diesem Jahr ihr Abitur bestanden. Schulleiter Reinhard Schulte gratulierte im Rahmen der Entlassfeier im Festsaal der Schule zunächst dem Jahrgang, denn alle 44 Schüler hätten in diesem Jahr ihr Abitur bestanden, der Beste – Ivan Li Pira – mit der Note 1,5. Dabei hatte er, wie 35 weitere Schüler, nicht einmal eine gymnasiale Empfehlung. Das mache Schulte besonders stolz. … Lesen Sie hier den ganzen Artikel