Ubi bene, ibi Colonia – Studienfahrt der Lateinkurse Jg. 8 und 9 nach Köln

Ubi bene, ibi Colonia – Studienfahrt der Lateinkurse Jg. 8 und 9 nach Köln

Lange haben wir uns auf darauf gefreut, endlich war es soweit: Am Mittwoch, den 31.5. brachen wir bei bestem Wetter am Bahnhof in Werdohl zu unserer dreitägigen Studienfahrt nach Köln auf. Die Sonne blieb uns während des gesamten Aufenthalts treu. Als wir gegen Mittag an unserem Hostel ankamen, waren wir schon gut aufgeheizt und stürzten uns, nachdem zumindest der größte Teil von uns die Zimmer schon beziehen konnte, ins antike Köln, oder besser gesagt: in die CCAA (Colonia Claudia Ara Agrippinensium). Bei einer Führung durch die Kölner Unterwelt konnten wir die Reste des Prätoriums besichtigen. Besonders beeindruckend war aber der

„Bienvenue chez les Ch’tis“ – Schüleraustausch der AEG mit Frankreich

„Bienvenue chez les Ch’tis“ – Schüleraustausch der AEG mit Frankreich

Willkommen bei den Sch’tis – wie sich die Bewohner des nordfranzösischen Départements Nord-Pas-de-Calais nennen – hieß es auch in der vergangenen Woche für 24 Schülerinnen und Schüler der AEG in Begleitung der beiden Französischlehrerinnen Frau Bodewig und Frau Demes. Nach einer etwa sechsstündigen Fahrt von Werdohl nach Orchies, einer kleinen Stadt in der Nähe von Lille, wurden wir herzlich von unseren Austauschpartnern des Collège Notre Dame de la Providence empfangen. Die Wiedersehensfreude war bei allen Teilnehmern sichtlich groß. Nachdem die Schüler den ersten Abend in ihren Gastfamilien verbrachten, ging es am Dienstagmorgen in aller Frühe mit dem Reisebus in die

Jgst. EF(11) und 9 zu Besuch im Landtag

Jgst. EF(11) und 9 zu Besuch im Landtag

Am Mittwoch, dem 17. Mai, besuchten die Jahrgangsstufe 11 und die Klasse 9.3 im Rahmen des SoWi- bzw. Politikunterrichtes mit ihren Lehrerinnen Frau Bodewig und Frau Sigismund den Landtag in Düsseldorf.  Unmittelbar nach den Landtagswahlen in NRW war dies natürlich etwas ganz Besonderes. Die Schülerin Christina Bozouris (Klasse 9.3) schildert ihre Eindrücke: Da wir wegen der guten Bahnverbindung lange vor dem Programmbeginn in Düsseldorf angekommen sind, konnten wir zunächst bei tollem Wetter die Altstadt besichtigen. Dann spazierten wir die Rheinpromenade entlang bis zum Landtag. Vor dem Landtagsgebäude hat uns ein Mitarbeiter die Hausordnung erklärt. Danach mussten wir unser Handgepäck abgeben;

Willkommen zu unserer neuen Homepage

Willkommen zu unserer neuen Homepage

Nach langen Vorbereitungen ist es seit heute soweit: Unsere neu gestaltete Homepage ist online. In frischerem, modernerem Design, aber ohne überflüssigen Schnick-Schnack wie wir finden. Wir danken an dieser Stelle unserem Kollegen Herrn Angenfort, der seit einigen Wochen intensiv an dem Projekt gearbeitet hat und natürlich noch lange nicht fertig ist. Auch in den kommenden Tagen und Wochen wird sich die Seite weiter entwickeln und verbessern. Wir wünschen beim Anschauen und Informieren viel Vergnügen und würden uns über das ein oder andere Feedback freuen.

Neue Referendare an der AEG

Neue Referendare an der AEG

Seit dem 02.05.17 gibt es drei neue Gesichter im Lehrerkollegium der AEG. Die Referendare Marko Haverkamp (Fächer: Deutsch und Geschichte), Jean Christoph Keil (Fächer: Biologie und Philosophie) und Judith Sandmann (Fächer Sport und Geographie) haben ihren Dienst angetreten und werden Ihre Lehramtsausbildung an unserer Schule abschließen. Betreut werden die neuen Referendare von Anna-Lena Keßler, die an der AEG die Ausbildung von Lehramtsanwärtern koordiniert. Wir wünschen ihnen einen guten Start an unserer Schule.

SV: “Musikwettbewerb an der AEG in Werdohl mit vielseitigem Programm”

SV: “Musikwettbewerb an der AEG in Werdohl mit vielseitigem Programm”

Stolz nahmen am gestrigen Freitag 20 Schüler der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) ihre Urkunden entgegen. Sie hatten an dem jährlichen Musikwettbewerb der Schule teilgenommen und am Dienstag, 4. April, ihr Können der Jury präsentiert. Den dritten Platz teilten sich Anina Kirchhoff und Lea Huth. Sie sangen gemeinsam ein Lied von der deutschen Band Glasperlenspiel. Der zweite Platz ging an die punktgleich liegenden Yaren Tamboga und Aleyna Turhan die mit einem türkischen Lied und der Ballade „Beautiful“ von Christina Aguilera begeisterten. Für den ersten Platz wurde Mia Millanes Lopez geehrt. Sie überzeugte die fünfköpfige Jury mit dem anspruchsvollen Klavierstück „Comptine d’un autre été“ aus

Erst Mottowoche, dann ABI-Zulassung für alle

Erst Mottowoche, dann ABI-Zulassung für alle

Die letzte Woche vor den Osterferien ist für die Abiturienten traditionell die sogenannte “Mottowoche”. Ab Montag erschien die gesamte Jahrgangsstufe verkleidet zu den letzten Unterrichtsstunden. Ob im Super Mario Kostüm beim Bobby Car Rennen in der Hofpause, als gruselige Zombies, die die jüngeren Schülerinnen und Schüler erschreckten oder im Guy Fawkes Kostüm – Schüler und Lehrer hatten ihrem Spaß bei diesem Ulk, der an der AEG ohne die Probleme ablief, von denen an anderen Schulen berichtet wird. Das war insgesamt eine gelungene Aktion. Am Freitag war es dann soweit: Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe erhielten nach einem gemeinsamen Frühstück

Sieg beim Planspiel Börse

Sieg beim Planspiel Börse

Dass Geld sparen sich wegen der nicht mehr vorhandenen Zinsen kaum noch lohnt, ist bekannt. Die Börsen sind die Orte, wo man Geld noch gewinnbringend anlegen kann sagen die Banken. Ob das stimmt, konnten Schülerrinnen und Schüler kreisweit beim “Planspiel Börse” der Vereinigten Sparkassen im Märkischen Kreis ausprobieren. Die Schüler der AEG, die daran teilnahmen, erwiesen sich dabei als besonders clever und erreichten als Team Jomini mit den Schülern Miguel Igual Bock, John Stöffer und Nico Stöcker und Herrn  Metzler als Lehrer kreisweit Platz 1 und deutschlandweit sogar den 9. Platz. Den Artikel dazu gibt es hier: