Willkommen zu unserer neuen Homepage

Willkommen zu unserer neuen Homepage

Nach langen Vorbereitungen ist es seit heute soweit: Unsere neu gestaltete Homepage ist online. In frischerem, modernerem Design, aber ohne überflüssigen Schnick-Schnack wie wir finden. Wir danken an dieser Stelle unserem Kollegen Herrn Angenfort, der seit einigen Wochen intensiv an dem Projekt gearbeitet hat und natürlich noch lange nicht fertig ist. Auch in den kommenden Tagen und Wochen wird sich die Seite weiter entwickeln und verbessern. Wir wünschen beim Anschauen und Informieren viel Vergnügen und würden uns über das ein oder andere Feedback freuen.

Neue Referendare an der AEG

Neue Referendare an der AEG

Seit dem 02.05.17 gibt es drei neue Gesichter im Lehrerkollegium der AEG. Die Referendare Marko Haverkamp (Fächer: Deutsch und Geschichte), Jean Christoph Keil (Fächer: Biologie und Philosophie) und Judith Sandmann (Fächer Sport und Geographie) haben ihren Dienst angetreten und werden Ihre Lehramtsausbildung an unserer Schule abschließen. Betreut werden die neuen Referendare von Anna-Lena Keßler, die an der AEG die Ausbildung von Lehramtsanwärtern koordiniert. Wir wünschen ihnen einen guten Start an unserer Schule.

SV: „Musikwettbewerb an der AEG in Werdohl mit vielseitigem Programm“

SV: „Musikwettbewerb an der AEG in Werdohl mit vielseitigem Programm“

Stolz nahmen am gestrigen Freitag 20 Schüler der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) ihre Urkunden entgegen. Sie hatten an dem jährlichen Musikwettbewerb der Schule teilgenommen und am Dienstag, 4. April, ihr Können der Jury präsentiert. Den dritten Platz teilten sich Anina Kirchhoff und Lea Huth. Sie sangen gemeinsam ein Lied von der deutschen Band Glasperlenspiel. Der zweite Platz ging an die punktgleich liegenden Yaren Tamboga und Aleyna Turhan die mit einem türkischen Lied und der Ballade „Beautiful“ von Christina Aguilera begeisterten. Für den ersten Platz wurde Mia Millanes Lopez geehrt. Sie überzeugte die fünfköpfige Jury mit dem anspruchsvollen Klavierstück „Comptine d’un autre été“ aus

Erst Mottowoche, dann ABI-Zulassung für alle

Erst Mottowoche, dann ABI-Zulassung für alle

Die letzte Woche vor den Osterferien ist für die Abiturienten traditionell die sogenannte „Mottowoche“. Ab Montag erschien die gesamte Jahrgangsstufe verkleidet zu den letzten Unterrichtsstunden. Ob im Super Mario Kostüm beim Bobby Car Rennen in der Hofpause, als gruselige Zombies, die die jüngeren Schülerinnen und Schüler erschreckten oder im Guy Fawkes Kostüm – Schüler und Lehrer hatten ihrem Spaß bei diesem Ulk, der an der AEG ohne die Probleme ablief, von denen an anderen Schulen berichtet wird. Das war insgesamt eine gelungene Aktion. Am Freitag war es dann soweit: Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe erhielten nach einem gemeinsamen Frühstück

Sieg beim Planspiel Börse

Sieg beim Planspiel Börse

Dass Geld sparen sich wegen der nicht mehr vorhandenen Zinsen kaum noch lohnt, ist bekannt. Die Börsen sind die Orte, wo man Geld noch gewinnbringend anlegen kann sagen die Banken. Ob das stimmt, konnten Schülerrinnen und Schüler kreisweit beim „Planspiel Börse“ der Vereinigten Sparkassen im Märkischen Kreis ausprobieren. Die Schüler der AEG, die daran teilnahmen, erwiesen sich dabei als besonders clever und erreichten als Team Jomini mit den Schülern Miguel Igual Bock, John Stöffer und Nico Stöcker und Herrn  Metzler als Lehrer kreisweit Platz 1 und deutschlandweit sogar den 9. Platz. Den Artikel dazu gibt es hier:  

Erdkundeexkursion des 12. Jahrgangs

Erdkundeexkursion des 12. Jahrgangs

Das Thema „Intensivierung und Strukturwandel in der Landwirtschaft“ wurde im Erdkundeunterricht der Q1 behandelt. Unter einem Strukturwandel versteht man die Veränderungen der Tätigkeits- und Berufsstrukturen, insbesondere die Verschiebungen der Beschäftigung und Wertschöpfung der einzelnen Wirtschaftssektoren. Dabei werden u.U. Tätigkeiten und Berufe aufgegeben, neue Tätigkeiten und Berufe können entstehen und traditionelle Tätigkeiten und Berufe verbinden sich zu neuen Tätigkeits-und Aufgabenfeldern. Unter diesem Schwerpunkt fand die Exkursion  der knapp 30 Erdkundeschülerinnen und –schüler unter der Leitung von Frau Burkhardt und Frau Klusemann statt. Am Dienstag, dem 28.02.2017, wurden zwei landwirtschaftliche Betriebe besichtigt, die voller Gegensätze sind. Am Morgen waren wir zu Besuch

Eine neue Aufgabe und ein neues Gesicht

Eine neue Aufgabe und ein neues Gesicht

                    Seit dem Halbjahreswechsel gibt es an der AEG zwei personelle Veränderungen. Michael Schmedding übernimmt innerhalb der Schulleitung das Amt des Abteilungsleiters für die Jgst. 8 – 10 von Martin Haasler, der am 31.01.2017 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Michael Schmedding ist seit 2008 als Lehrkraft für Mathematik, Physik, Technik und Informatik an unserer Schule. Er wohnt in Hagen,  ist 42 Jahre alt und leitet zusammen mit Birgit Schmidt die Klasse 6.3. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit innerhalb der Schulleitung und wünschen ihm viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben.

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!

Florentin Rößiger, der seit November 2015 als Referendar an unserer Schule mit den Fächern Mathematik und Geschichte ausgebildet wurde, hat am 21. Februar seine Zweite Staatsprüfung mit der Bestnote abgeschlossen. Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Herr Rößiger wird noch bis zum 30.04. an unserer Schule bleiben, dann endet seine Ausbildung und er wird uns schweren Herzens aus privaten Gründen Richtung Berlin verlassen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Dank auch an die Kolleginnen und Kollegen, die als Ausbildungslehrerinnen und Ausbildungslehrer mitgeholfen haben, diese Ausbildung zu einem so erfolgreichen Abschluss zu bringen und Dank auch an Frau Keßler als

Skiprojekt 2017 der Jgst. EF(11) in Österreich

Skiprojekt 2017 der Jgst. EF(11) in Österreich

27.01.17 das Abenteuer unter dem Motto Fahren, Rollen und Gleiten läuft an. Du fragst Dich was gemeint ist? Im Jahrgang 11 startete an diesem Tag das alljährliche Skiprojekt mit den Klassen 11 D und E unter der Leitung des bekannten Klassenlehrerteams Volker Thomas und Falk Metzler, unterstützt wurde das Team durch Herrn und Frau Bremer, Frau Zeltwanger und Herrn Metzlers Tochter Aniko. Zusätzlich wurden Sporthelfer aus dem Jahrgang 12 engagiert. Am Freitag um 22 Uhr wartete der Bus am Riesei auf uns. Wir das Glück, dass keiner  verschlafen hat oder vergessen wurde. Nachdem wir gefühlte 100-mal anhalten mussten, da anscheinend

SV: „AEG-Abteilungsleiter geht in Ruhestand“

SV: „AEG-Abteilungsleiter geht in Ruhestand“

Die Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) hat am Dienstag ihren langjährigen Abteilungsleiter Martin Haasler verabschiedet. Er geht in den Ruhestand. Zum Schuljahr 1991/92, also kurz nach Gründung der AEG, war Haasler als erfahrener Hauptschullehrer von der Hauptschule Kleinhammer gekommen, um beim Aufbau der damals noch jungen Schule mitzuarbeiten. Ihn überzeugte die Schulform Gesamtschule als Schule des längeren gemeinsamen Lernens. … Lesen Sie hier den ganzen Artikel