Skiprojekt 2017 der Jgst. EF(11) in Österreich

Skiprojekt 2017 der Jgst. EF(11) in Österreich

27.01.17 das Abenteuer unter dem Motto Fahren, Rollen und Gleiten läuft an. Du fragst Dich was gemeint ist? Im Jahrgang 11 startete an diesem Tag das alljährliche Skiprojekt mit den Klassen 11 D und E unter der Leitung des bekannten Klassenlehrerteams Volker Thomas und Falk Metzler, unterstützt wurde das Team durch Herrn und Frau Bremer, Frau Zeltwanger und Herrn Metzlers Tochter Aniko. Zusätzlich wurden Sporthelfer aus dem Jahrgang 12 engagiert. Am Freitag um 22 Uhr wartete der Bus am Riesei auf uns. Wir das Glück, dass keiner  verschlafen hat oder vergessen wurde. Nachdem wir gefühlte 100-mal anhalten mussten, da anscheinend

Völkerballturnier und Nikolausbesuch an der AEG

Völkerballturnier und Nikolausbesuch an der AEG

Am Nikolaustag herrschte an unserer Schule geschäftiges Treiben. Unsere Schülervertretung (SV) organisierte gemeinsam mit den Sporthelferinnen und Sporthelfern und den Sportlehrern unserer Schule ein großes Völkerballturnier für die 4. Klassen der Werdohler Grundschulen und die 5. Klassen der AEG, das vom Förderverein unserer Schule großzügig unterstützt wurde. Und sogar der Nikolaus schaute vorbei, nachdem er zunächst die übrigen Klassen der AEG besucht hatte. Natürlich waren alle brav! Ein voller Erfolg wie auch die hiesige Presse schrieb. Hier können Sie den ganzen Artikel auf come-on.de lesen. Die Fotostrecke des Nikolausturniers ind der Sporthalle finden sie hier

Shuttle Time goes AEG

Shuttle Time goes AEG

Vorwärts, rückwärts, Ausfallschritt. Robin Voß vom TuS Jahn Werdohl hat seine Lehrer in der vergangenen Woche mächtig auf Trab gebracht. Voß, Schüler in der gymnasialen Oberstufe der AEG, hat gemeinsam mit seinem Vereinskollegen Herbert Schneider die Sportlehrer der AEG in Technik und Taktik des modernen Badmintonsports fortgebildet. „Badminton entwickelt sich technisch und taktisch ständig weiter“, referiert Schneider zu Beginn des geballten Fortbildungsprogramms aus Theorie und Praxis. Er und Voß sind lizensierte Ausbilder des Badminton-Projekts Shuttle Time, das weltweit gelehrt wird und nun auch in Werdohl angekommen ist. Die Sportlehrer der AEG waren von der Methodik und Didaktik des Programms, der

SV: “Für die Klassenkasse: Sponsorenlauf an der AEG”

SV: “Für die Klassenkasse: Sponsorenlauf an der AEG”

Die Schüler der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) in Werdohl zählten am Dienstag Runden – und wurden dafür finanziell belohnt. Denn pro gelaufener Strecke im Stadion Riesei wurde jeder Schüler von Sponsoren finanziell unterstützt. Der Erlös kommt der Schule und den Schülern selbst zu Gute. „Die Schüler haben sich die Sponsoren eigenständig gesucht – sie werden von Unternehmen unterstützt oder von Eltern und Bekannten“, sagte Volker Thomas, Sportlehrer der AEG. Zwei Drittel der Summe gehen an den Förderverein der Schule und ein Drittel in die Klassenkasse: „Für Klassenfahrten oder die Abschlussfahrt“, sagte Thomas. Pro gelaufener Runde gab es ein Gummiband ums Handgelenk –

Jahrgang 5 der AEG bei den Waldjugendspielen

Jahrgang 5 der AEG bei den Waldjugendspielen

Am Dienstag, 13. September beteiligten sich drei Klassen des fünften Jahrgangs mit ihren Klassenlehrern an den Waldjugendspielen des Märkischen Kreises. Unter Anleitung des Revierförsters Richard Nikodem lernten die Schülerinnen und Schüler bei sommerlicher Wärme zunächst die Verhaltensregeln im Wald kennen. Zudem übten sie, mithilfe eines Meterstocks die Höhe eines Baumes zu ermitteln. Anschließend gingen die Schülerinnen und Schüler in begleiteten Kleingruppen in den Wald um verschiedene Aufgaben zu lösen. Unter anderem mussten Blätter verschiedenen Bäumen zugeordnet, Spuren von Tieren im Wald sowie die Temperatur eines Baches ermittelt werden.  Die Ergebnisse trugen die Kinder in einen Fragebogen ein. Im Anschluss erhielten

Ehrung für erste Plätze im Sportabzeichen-Wettbewerb für AEG Schüler

Ehrung für erste Plätze im Sportabzeichen-Wettbewerb für AEG Schüler

Im alljährlichen Sportabzeichen-Wettbewerb der Stadt Werdohl hat die Albert-Einstein-Gesamtschule wieder einen der ersten drei Plätze belegt. Die Ehrung fand am Mittwoch, 11.05., im Rathaus statt. Nach einer kurzen Ansprache von Frau Bürgermeisterin Voßloh übergab der Sportabzeichenobmann, Herr Schichtel, einen Sieger-Scheck über 100 Euro an Herrn Schweitzer als Sportlehrer der AEG, bevor auf der Rathaustreppe noch ein Foto der Sieger gemacht wurde: Die AEG wurde von der Klasse 6.3 repräsentiert, deren Schüler dieses Jahr allesamt ein Sportabzeichen ergattern konnten.  

Kinderfußballtag an der AEG

Kinderfußballtag an der AEG

Am Montag, 09. Mai, fand auf dem Fußballplatz am Riesei der Kinderfußballtag 2016 der Albert-Einstein-Gesamtschule unter der Schirmherrschaft unserer Landtagsabgeordneten Ursula Doppmeier statt. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 konnten sich hier einen ersten Einblick in die Trainingsmethoden von Profis verschaffen: Der ehemalige Profifußballer und DDR-Nationalspieler Markus Wuckel, der heute als Trainer bei Arminia Bielefeld arbeitet und seine eigene Fußballschule „Doppelpass“ betreibt, führte mit den Klassen 6.1, 6.2 und 6.3 jeweils eine Trainingseinheit durch. Der Fußballtag wurde von zahleichen Werdohler Unternehmen gesponsert (siehe Foto unten), wofür wir uns ganz herzlich bedanken!