Heute schon vorgelesen?

Heute schon vorgelesen?

In der Schülerbücherei haben von 25.03. bis zum 08.04.2019 die Vorlesewochen stattgefunden. Die Schülerinnen Svea-Marie Bröhme (6.2), Josephine Böhm (6.2) und Emily Heupel (6.2) haben dem Jahrgang 5 aus ihrer aktuellen Lektüre vorgelesen. Die Schülerinnen und Schüler konnten den Geschichten aus Kerstin Giers „Wolkenschloss“  und Joanne K. Rowlings Bestseller „Harry Potter und der Stein der Weisen“ sowie „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ lauschen. Die Vorlesewochen haben den Schülerinnen und Schülern einen ersten Einblick für den Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 6 ermöglicht. Anschließend haben sie viele Fragen zur Vorbereitung und zum Ablauf gestellt. Die Vorleserinnen haben durch ihre sehr kompetenten Antworten vielen Schülerinnen

ABI 2019 – Alle erhalten die Zulassung

ABI 2019 – Alle erhalten die Zulassung

Am letzten Schultag vor den Osterferien, am Freitag, 12.04.2019, erhielten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2(13) nach einem gemeinsamen Frühstück und letzten Informationen zu den Abläufen in der Abiturprüfung durch den Vorsitzenden des Zentralen Abiturausschusses, Sven Stocks, die lang ersehnte Zulassung zur Abiturprüfung. In der Woche vor der Zulassungsmitteilung waren die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der AEG im Rahmen ihrer Mottowoche an jedem Tag in einer anderen phantasievollen Verkleidung zum Unterricht erschienen. Sie parodierten unter anderem Ihre Lehrkräfte und besetzten das Lehrerzimmer, traten als Helden ihrer eigenen Kindheit auf oder erschienen noch einmal als “I-Dötzchen” wie an ihrem ersten Schultag

Aufruf zum „KRAUTfunding“ Diesen Sommer blüht uns was…

Aufruf zum „KRAUTfunding“  Diesen Sommer blüht uns was…

…in einem neuen bunten Schulgarten im hellen Sonnenlicht. Das wünschen sich die Schülerinnen der Schulgarten-AG der Albert-Einstein-Gesamtschule. Und tatsächlich kam die Sonne im rechten Augenblick hervor, als die Mädchen der Klassen 5, 6 und 7 am Montagmittag erstmals kräftig Hand anlegten um die schmucklose Wiese vom Heu des vergangenen Jahres zu befreien. „AEG goes green“, unter diesem Motto soll das triste Gelände oberhalb der Sporthalle gänzlich neu gestaltet werden. Verschiedene Themengärten, Platz für Experimente und Blumen über Blumen für Bienen, Schmetterlinge und anderes Getier soll es geben. Aber dafür mussten die fleißigen Gärtnerinnen erstmal kräftig roden, graben und mächtig schwitzen.

„AEG goes green“ Ein kleiner Einblick in die nachhaltige Bildung an der AEG

AEG *goes green* kommt immer mehr ins Rollen. Am Montag in der OA fand die wöchentliche Schulgarten-AG der Albert-Einstein-Gesamtschule statt. Momentan wird ein Kräuter- und Blumenbeet angelegt, für das viel Heu von der Wiese beseitigt werden muss.   Seit Dienstag treffen sich in der Frühstückspause viele interessierte Fünftklässler freiwillig mit den engagierten Achtklässlerinnen Anina Kirchhoff und Lea Huth, die sich aus Eigeninitiative für die Umwelt einsetzen. Unter dem Motto „Tuesdays for future“ haben sie überlegt, wie sie das Schulleben nachhaltiger gestalten können. Dafür sollen unter anderem Umweltdetektive ausgebildet werden, die zum Beispiel die Mülltrennung kontrollieren. Bilder 5er mit 8er Schülerinnen: Lea

100 Jahre Wahlmöglichkeit für Frauen – Die 9.1 besucht die Sonderausstellung „Weimar im Westen“

100 Jahre Wahlmöglichkeit für Frauen  –  Die 9.1 besucht die Sonderausstellung „Weimar im Westen“

Passend zur erstmaligen Wahlmöglichkeit der Frauen zur Nationalversammlung in Deutschland vor 100 Jahren und der aktuellen Unterrichtsreihe zur Weimarer Republik hat die 9.1 am 21.03.19 zusammen mit Frau Bodewig und Frau Galatsch die Ausstellung „Weimar im Westen“ im Stadtmuseum Lüdenscheid besucht.   Durch die moderne Aufmachung der Ausstellung hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich selbstständig unter anderem über die „Goldenen Zwanziger“ und die Weimarer Verfassung zu informieren. Zudem bekamen sie durch die informative Führung Einblicke in die vorherrschenden Parteien und die Ursachen für den Machtausbau der NSDAP, sodass die Unterrichtsinhalte gefestigt werden konnten.   Nach der  Führung durch

Unsere Schulbücherei

Unsere Schulbücherei

Hörbücher ausleihen, Bücher und Zeitschriften lesen, Referate vorbereiten und sich über seine Lieblingsbücher austauschen. Das alles ist in der Schülerbücherei der AEG möglich. Unabhängig vom Unterricht kannst du auch ohne Leistungsdruck deine Lesefähigkeit und deinen Wortschatz erweitern bzw. verbessern. Zudem erhältst du Informationen über die richtige Nutzung der Bücherei. (Schlagwörter: Ausleihfristen, Signatur, Barcode, Bücherei-Ausweis und Standorte von Büchern)   Das Bücherei-Team, besteht aktuell aus folgenden Schülern: Buket (5.3), Giannluca (5.3), Sude (7.1), Connor (7.1), Chris (10.3), Tobias (10.3), Finn (10.3) und Nina (EF)   Willst du mehr erfahren? Dann besuche uns montags und donnerstags von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr.

Weihnachtsbasar der AEG am 30.11.2018

Weihnachtsbasar der AEG am 30.11.2018

Am Wochenende vor dem 1. Advent stimmt seit 28 Jahren unsere AEG Werdohl mit dem Weihnachtsbasar auf die beginnende Weihnachtszeit ein. Auch in diesem Jahr war unsere Veranstaltung wieder ein voller Erfolg, der etwa 1000 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Freunde und Ehemalige der AEG sowie viele Werdohler Bürgerinnen und Bürger zum Riesei lockte. Auch nach dem offiziellen Ende um 18:00 Uhr leerte sich das Schulgelände nur langsam. Stimmungsvolle Verkaufsstände im Foyer, Leckereien in der Mensa und auf dem Schulhof, begeisternde Show-Acts im Festsaal sorgten auch in diesem Jahr wieder für ein “volles Haus”.

Schüler-Forscher an der ökologischen Station am Sorpesee

Schüler-Forscher an der ökologischen Station am Sorpesee

Vom 24.9. bis 26.9. fand die biologische Exkursion der Biologie-Kurse der 13. Jahrgangsstufe statt, die die Schülerinnen und Schüler an die ökologische Station am Sorpesee führte. Dieser vor 18 Jahren gegründete außerschulische Lernort nutzt das Ökosystem des Sorpesees, um den forschenden Schülerinnen und Schülern die Zusammenhänge von Umweltfaktoren auf die Lebenswelt von Pflanzen und Tieren näher zu bringen. Organisiert und betreut von Frau Zeltwanger, Frau Klung, Herrn Keil und dem am Standort unterrichtenden Herrn Schelte absolvierten die 29 Lernenden in drei Gruppen an jeweils einem der Tage ein Praktikum, indem sie sich in der Rolle von Forschern mit einigen grundlegenden

Die 9. BOM an der AEG

Die 9. BOM an der AEG

Am 26.09.2018 fand bereits zum neunten Mal die alljährliche Werdohler Berufsorientierungsmesse bei uns in der Albert-Einstein-Gesamtschule am Riesei statt. Von 9 bis 15:30 Uhr hatten SchülerInnen der Jahrgänge 9 bis 13 aus Altena, Neuenrade und Werdohl die Möglichkeit insgesamt über 50 Aussteller aus der Region kennenzulernen. Dabei informierten sie sich über aktuelle Ausbildungsberufe, Praktika und verschiedene Studiengänge in den Bereichen Bildung, Dienstleistung, Handwerk, Industrie sowie Pflege und Gesundheit. Die Ausbilder und Auszubildenden der Firmen boten den SchülerInnen dabei zahlreiche Hilfestellungen zu all ihren Fragen rund um die Berufswahl, die individuelle Berufsfindung, den Betrieb und die Ausbildung. Um 10 Uhr wurde

Eröffnung des Westparks mit Merve Nur (AEG)

Eröffnung des Westparks mit Merve Nur (AEG)

(Bitte Beitrag anklicken um das Video des Auftritts zu sehen.) Bei der feierlichen Eröffnung des Westparks am 14. September 2018 hat Merve Nur Sacli (Jg. 12) die Albert-Einstein-Gesamtschule eindrucksvoll musikalisch vertreten. Merve Nurs ausdrucksstarke Stimme zog das Werdohler Publikum mit der ersten gesungenen Silbe in ihren Bann und sie bewies mit der gefühlvollen Ballade „Like I’m gonna lose you“ von Meghan Trainor eine enorme Stimmbeherrschung und interpretierte unter der Begleitung des Musiklehrers Daniel Krolitzek den Song charismatisch und stilsicher. Wie man dem Applaus entnehmen konnte, ist der Funke voll auf das Publikum übergesprungen und so freuen wir uns auf weitere