Abschlussfahrt der Klassen 10.1 und 10.2 nach Berlin

Abschlussfahrt der Klassen 10.1 und 10.2 nach Berlin

5 Tage Berlin – das war aufregend. Mitten im Szeneviertel Friedrichshain umgeben von Bars, Restaurants und Geschäften lag unser Hostel. Bereits hier konnte man sehen, was unsere Hauptstadt von Werdohl unterscheidet: Menschenmassen, Verkehrschaos, eine noch größere Vielfalt an Stilen und Menschen. Dies war der Ausgangspunkt für unsere Tour durch Berlin. Bereits am ersten Abend sind wir in die Disco Matrix gegangen (leider ohne Stars zu sehen) und konnten tanzen, tanzen, tanzen. Die Disko lag in der Nähe des Hostels, sodass wir gemeinsam zu Fuß bereits einen kleinen Einblick in unsere Nachbarschaft bekamen. Dieser Einblick vergrößerte sich am nächsten Tag. Wir

AEG Fußballer siegen im ersten Spiel

AEG Fußballer siegen im ersten Spiel

Unsere Fußball Mannschaft der WK 2 (2002-2004) hat das erste Spiel auf Kreispokalebene verdient mit 3:2 gegen die Auswahl des Burggymnasiums Altena gewonnen. In einem sehr zweikampfbetonten Spiel erzielten die Treffer für unsere Mannschaft nach einem Eigentor des Gegners: Onur Varli und Engin Aktas. Wir gratulieren unserer Mannschaft und ihrem Betreuer Zlatko Kladic zum Erfolg.

Wir werden Klasse! – Klassenfahrt nach Rummenohl

Wir werden Klasse! – Klassenfahrt nach Rummenohl

Für die Klassen 5.2 und 5.3 stand die Klassenfahrt in der vergangenen Woche unter dem Motto „Wir werden Klasse“. In der Jugendherberge Don Bosco in Hagen-Rummenohl lernten sich alle besser kennen. Im Niedrigseilgarten konnten die Schülerinnen und Schüler erfahren, was es bedeutet, wenn alle an einem Strang ziehen und sich gegenseitig motivieren und auf einer Wippe erleben, welche Auswirkungen es auf die gesamte Gruppe hat, wenn nur einer das Gleichgewicht stört. Während einer „Flussüberquerung“ erarbeitete sich jede Klasse Strategien, gemeinsam Aufgaben zu bewältigen und bei der „Blindenführung“ Verantwortung für andere zu übernehmen, sich aber gleichzeitig auch auf Klassenkammeraden verlassen zu

Film über Zwangsarbeit in Werdohl

Film über Zwangsarbeit in Werdohl

Wir bedanken uns vielmals beim Heimat- und Geschichtsverein Werdohl, der der AEG die DVD mit dem Film “Gefangen und dann” geschenkt hat. Der Film erzählt von drei französischen Kriegsgefangenen im 2. Weltkrieg. André Toureille, einer der Protagonisten, war von 1940 bis 1945 Kriegsgefangener in Werdohl und berichtet in dem Film über diese Zeit. Herr Gomoll nahm stellvertretend für die AEG am Donnerstag die DVD bei einem Pressetermin in der Stadtbücherei entgegen. Sie soll in Zukunft im Geschichtsunterricht, vor allem in der Oberstufe zum Einsatz kommen. Der Presseartikel zu dem Ereignis findet sich hier.

SV:”Eltern sorgen für frische Farbe im AEG-Klassenzimmer”

SV:”Eltern sorgen für frische Farbe im AEG-Klassenzimmer”

Nach den Sommerferien sind die Jungen und Mädchen der Klasse 6.2 der Albert-Einstein-Gesamtschule mit ihren Klassenlehrerinnen Carola Binski und Tanja Burkhardt in einen neuen Klassenraum in den A-Trakt gezogen. Der “Süderländer Volksfreund” berichtet in seiner Printausgabe und auf www.come-on.de über eine gelungene Aktion zur Renovierung des neuen Klassenraums: Schnell stellte die Klassengemeinschaft fest, dass man dem Raum das Alter der Schule ansieht und man die Wände durchaus schöner und freundlicher gestalten kann. Es war klar: Hier musste etwas passieren. Die abgenutzte und fleckige Wandfarbe fiel beim anstehenden Elternabend auch den anwesenden Männern und Frauen ins Auge. Mareike Masuch, nun schon

BOM – Berufsorientierungsmesse zum 8. Mal an der AEG

BOM – Berufsorientierungsmesse zum 8. Mal an der AEG

Am 27.09.2017 fand im Festsaal Riesei und im Foyer der AEG zum 8. Mal die Berufsorientierungsmesse für Werdohl und Neuenrade (BOM 8) statt. Auf der BOM 8 waren in diesem Jahr 49 Firmen, Betriebe und Einrichtungen als Aussteller vor Ort.  Sie präsentierten den Schülerinnen und Schülern der AEG und der umliegenden Schulen ihr Ausbildungsangebot und gaben den Jugendlichen die Möglichkeit, sich in der Arbeitswelt zu orientieren. Neu war in diesem Jahr ein Gemeinschaftsstand des Neuenrader Stadtmarketings, auf welchem sich 6 Aussteller aus dem handwerklichen Gebiet präsentieren. Damit ist das Handwerk auf der BOM zum ersten  Mal wieder größer vertreten. Von der AEG besuchten die Schülerinnen und

Juniorwahl an der AEG

Juniorwahl an der AEG

Seit dem Jahr 1999 hat sich die Juniorwahl zum größten Schulprojekt Deutschlands entwickelt. In diesem Jahr ist auf Anregung von Martina Bodewig, Fachlehrerin für das Fach Sozialwissenschaften, auch die AEG dabei. Am Mittwoch, 20.09.2017 waren alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 – Q2(13) aufgerufen, ihre Stimme im Rahmen einer Wahlsimulation der am Sonntag, 24.09.2017, stattfindenden Bundestagswahl abzugeben. Die Juniorwahl steht im weitesten Sinne unter dem Motto “Demokratie lernen”. Ziel ist es dabei, das Interesse an Politik zu fördern, Begeisterung für politische Teilhabe und gesellschaftliches Engagement zu wecken, Meinungsbildungsprozesse zu fördern, das Urteilsvermögen zu stärken und Wertschätzung des demokratischen Systems zu vermitteln. Die wissenschaftliche Auswertung

Besuch im Technikzentrum Südwestfalen

Besuch im Technikzentrum Südwestfalen

Schüler der Gesamtschule Werdohl waren zu Besuch im Technikzentrum Südwestfalen und haben dort mit Unterstützung gemeinsam ein tolles Produkt entwickelt: einen USB-Stick in der Form des markanten Phänomenta-Turms in Lüdenscheid. Der ganze Artikel “Die jungen Profis für spitze USB-Sticks” aus dem Magazin “Märkisch Aktiv” (Ausgabe Herbst 2017) findet sich als PDF hier. Hinweis: Um den Link anklicken zu können, müssen Sie den Beitrag zunächst öffnen/anklicken.

Darüber freuen wir uns!

Darüber freuen wir uns!

Dr. Lisa Hahn, eine ehemalige Abiturientin der AEG, hat sich im Gespräch mit dem “Süderländer Volksfreund” sehr positiv über unsere Schule geäußert und ihre Zeit dort als  prägend und Gewinn bringend bezeichnet. Dabei hat sie nicht nur den allgemeinen “Wohlfühlfaktor” hervorgehoben, sondern vor allem das gelobt, was unsere Schule ja tatsächlich ausmacht und uns von anderen Schulformen abhebt. Wir freuen uns über das Lob und nehmen es als Ansporn in das neue Schuljahr mit hinein.

Erfolgreiche Teilnahme an BIG Challenge

Erfolgreiche Teilnahme an BIG Challenge

Mit großem Erfolg haben die 7.-Klässler der E-Kurse von Herrn Krolitzek und Herrn Angenfort an dem diesjährigen Englischwettbewerb von The BIG Challenge teilgenommen. Es ist der europaweit größte Wettbewerb seiner Art, an dem jedes Jahr über 600 000 Schüler (gut 250 000 aus Deutschland) teilnehmen. Am 04. Mai 2017 fand der Test mit 45 Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde statt. Nun gab es die Ergebnisse: Die Schülerinnen und Schüler erzielten beachtlich gute Positionen in den landes- und bundesweiten Rankings und durften sich über zahlreiche Preise freuen. Die Plätze 1 bis 3 im schulinternen Ranking belegten Jan-Luca Zieten (1.