WE WANT YOU!!! – Bewirb dich jetzt als STREITSCHLICHTER für das kommende Schuljahr!

WE WANT YOU!!! – Bewirb dich jetzt als STREITSCHLICHTER für das kommende Schuljahr!

Im Rahmen des neuen Streitschlichtungskonzeptes an der AEG suchen wir verantwortungsbewusste, engagierte und verlässliche Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Jahrgangsstufen 8 – 11, die im kommenden Schuljahr als aktive Schüler-StreitschlichterInnen für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 ihren Dienst aufnehmen wollen! Nach Deiner erfolgreichen Bewerbung (Bewerbungsfrist: 22.06.2018) findet an den Projekttagen vor den Sommerferien (9.07.-11-07.2018) die Ausbildung im Streitschlichterseminar an der AEG statt, damit Du zu Beginn des neuen Schuljahres dein Amt antreten kannst! Dein Dienst wird belohnt: Deine Arbeit als StreitschlichterIn wird als besondere Auszeichnung auf deinem Zeugnis erwähnt, du erhältst zusätzlich eine Urkunde und eine besondere Ehrung! Einen Flyer

Vogeljungtier von Schülern gerettet

Vogeljungtier von Schülern gerettet

Dieser kleine Kerl wurde von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgänge auf dem Schulgelände gefunden. Zu früh scheint er aus dem Nest gefallen zu sein. Viele Namen hat er bereits erhalten, doch „Horst“ hat sich durchgesetzt. Jungtiere sollten nur in Ausnahmefällen „gerettet“ werden. Denn durch Bettelrufe machen sie auch außerhalb des Nestes auf sich aufmerksam, damit die Elterntiere sich um ihren Nachwuchs kümmern können. Die Aufzucht übernimmt nun Frau Irmler, die das Jungtier regelmäßig mit Würmern und Beeren füttert, bis Horst irgendwann für sich selbst sorgen kann. Unterstützung bekommt sie von Kolleginnen und Kollegen, die die Fütterung in Freistunden übernehmen. Und

Neues aus der AEG – 42. SW 2017/18

Neues aus der AEG – 42. SW 2017/18

Montag, der 11.06., ist ein wichtiger Tag für unsere angehenden Abiturienten: ab 9:00 Uhr erfolgt die Bekanntgabe der Noten der schriftlichen Abiturklausuren. Für die Jahrgangstufe 11 (EF) findet am Mittwoch, dem 13.06., die landeseinheitliche Klausur in Mathematik statt (s. Übersicht unten). Unsere muslimische Schülerinnen und Schüler begehen in der Zeit vom 15.06. – 17.06.18 das Fastenbrechen. Was läuft sonst noch in dieser Woche? Am Mittwoch gibt es in der 5. Stunde ein Fotoshooting in der Robotik-AG und in der 7. stunde ein Fotoshooting in den 5er- und 6er-AGs. Am Donnerstag, dem 14.06., findet von 12:30-13:00 Uhr das 3. Treffen des

Schüler der AEG beim TEC DAY 2018

Schüler der AEG beim TEC DAY 2018

Im Rahmen der landesweiten Berufsorientierung „Kein Abschluss ohne Anschluss“ fand am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, der jährliche TEC DAY des Märkischen Kreises in der Lehrwerkstatt, der so genannten „Karriereschmiede“, der Firma VDM Metals GmbH in Werdohl statt. Beim TEC DAY handelt es sich um einen Berufsfelderkundungstag zum Thema Technik, der sich an Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs richtet, die sich für technische Berufe interessieren. Insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler von acht Schulen des Märkischen Kreises erhielten die Möglichkeit, technische Berufe kennenzulernen, darunter 19 Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Gesamtschule. Ausbilder und Auszubildende von insgesamt neun Firmen boten unseren Schülerinnen

Erdkunde-Exkursion der Q1 zum Phoenix-See

Erdkunde-Exkursion der Q1 zum Phoenix-See

Am Montag, dem 16.04.2018, waren der Erdkunde-Grundkurs und der Erdkunde-Leistungskurs unseres zwölften Jahrgangs in Dortmund am Phoenixsee. Dort hatten wir eine Führung, die den Strukturwandel der Region sowie neue Entwicklungen in der Stadtgeographie anschaulich gezeigt hat. Anfangs haben wir uns gefragt, wozu der See eigentlich benötigt wird, aber durch unsere sehr kompetente Reiseführerin wurde uns das schnell klar. Vom Stahlwerk zum Naherholungsgebiet- die Umgebung hat in den letzten 20 Jahren eine enorme Veränderung erfahren. Während der Führung wurden alle Zusammenhänge und Entwicklungen wunderbar erklärt und mit kleinen Geschichten ausgeschmückt. Uns wurde auf alten Bildern gezeigt, wo z.B. das Stahlwerk lag

SV: “Sven Stocks stellvertretender Leiter”

SV: “Sven Stocks stellvertretender Leiter”

“Ich wünsche mir, dass die Albert-Einstein-Gesamtschule auch zukünftig eine wichtige schulische Größe in Werdohl sein wird und in der Bevölkerung wieder stärker als die Schule wahrgenommen wird, die nach der Grundschule ein gutes Angebot für alle Kinder macht.” Das sagt Sven Stocks. Der 52-Jährige hat am 17. April offiziell den Posten des stellvertretenden Schulleiters an der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) übernommen und tritt damit nach einer längeren Vakanz die Nachfolge von Meike Hille an, die an eine Schule nach Hagen gewechselt ist. „Ich trage gerne Verantwortung. Zudem liegt mir diese Schule wirklich am Herzen und deshalb war es mir wichtig, dass in

SV: “Anspruchsvoller Abi-Auftakt an der AEG”

SV: “Anspruchsvoller Abi-Auftakt an der AEG”

Mit der Klausur in Biologie begannen am Mittwoch für elf der insgesamt 35 Abiturienten an der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) die Abiturprüfungen. Bis Mitte Juni dauert die Prüfungsphase, dann steht fest, mit welcher Note die Oberstufenschüler die Gesamtschule verlassen. Als „anspruchsvoll, aber natürlich zu schaffen“, bezeichnete Schulleiter Reinhard Schulte die ersten Prüfungsaufgaben. Fehler in den Unterlagen, wie beispielsweise im vergangenen Jahr bei den zentralen Abschlussprüfungen der Zehntklässler im Fach Englisch, die für viel Ärger und die Möglichkeit des Nachschreibens gesorgt hatten, seien zum Auftakt der Abiturprüfungen ausgeblieben. Lesen Sie den ganzen Artikel auf come-on.de.

Musikwettbewerb 2018

Musikwettbewerb 2018

Am Mittwoch, dem 21. März, fand der diesjährige Musikwettbewerb statt. Teilgenommen haben 14 Schülerinnen und Schüler mit vorbereiteten Darbietungen zum Beispiel aus den Bereichen Gesang (Lea Huth und Anina Kirchhoff 7.3 ), Instrumentalspiel (Luke Heikrlik 6.1  am Schlagzeug), Modern Dance (Sinem Aksoy, Chaido Tsanikidou, Melissa Neumann, alle 7.1,  gewannen den zweiten Platz), Rap und Beatboxing (Dimitar Atanasov 6.2, Mehmet Zahariev  6.1 freuten sich über den dritten Platz). Die Jury, bestehend aus den musikerfahrenen Abiturienten Laura Pichelbauer und Jannik Tuleja, sowie Herrn Gaußmann und Herrn Krolitzek, lobte das durchgehend hohe Niveau der Teilnehmer und gab jedem wertvolle Tipps für die kommenden

Erst Übernachtung in der AEG, dann ABI-Zulassung

Erst Übernachtung in der AEG, dann ABI-Zulassung

Die letzte Woche vor den Osterferien war für alle Abiturienten noch einmal aufregend. In allen Kursen der Jahrgangsstufe wurden die letzten Unterrichtsstunden noch einmal zu einer abschließenden Zusammenfassung der für die Abiturklausuren verpflichtenden Themen genutzt und in Fächern in denen mündliche Prüfungen anstehen, wurden die Abläufe der mündlichen Prüfungen genau besprochen. Schließlich fühlten sich alle Jugendlichen nach drei, für manche auch vier Jahren, in der Oberstufe auf die Prüfungen, die am Mittwoch nach den Osterferien mit den Klausuren im Fach Biologie um 09:00 Uhr landesweit einheitlich beginnen, gut vorbereitet Auch der Spaß kam in dieser Woche nicht zu kurz. Am

Exkursion zum Haus der Geschichte Bonn

Exkursion zum Haus der Geschichte Bonn

Die Schülerin Laura Pichlbauer zur Exkursion ihres 13er LK Geschichte nach Bonn: Am Dienstag, dem 13.3.2018, fand unsere Exkursion nach Bonn in das Haus der Geschichte statt. Dafür trafen wir uns morgens um 8 Uhr am Bahnhof der Stadt Werdohl. Von da aus ging es dann in einer Autokolonne auf nach Bonn, wo wir uns dann nach dem erkämpfen eines Parkplatzes um kurz nach 10 Uhr im Haus der Geschichte mit unserem Fachlehrer Herr Angenfort und unserem Schulleiter trafen. Wir brachten unsere Sachen in die Garderobe, bereiteten die Audio-Führung vor und dann ging es auch schon los. Mit einem Quizheft