Das Klimaschutznetzwerk Werdohl hat sich das Ziel gesetzt bis 2030 die CO2- Emissionen um 35 Prozent zu reduzieren. In diesem Sinne ist es die Aufgabe der  Schulen, die Schülerinnen und Schüler für den Umweltschutz zu sensibilisieren.

Sie sind am Mittwoch, den 10.07.2019, herzlich dazu eingeladen, die schulische Arbeit in dem Themenbereich „Nachhaltigkeit“ anhand einer Ausstellung auf dem Brüningplatz von 9:00 bis 12:30 Uhr zu besuchen. Ob Mülltrennung, Plastikverbrauch oder die Luftverschmutzung: die Schülerinnen und Schüler präsentieren viele kreative und interessante Ideen, wie Werdohl grüner werden kann.

 

Wo:       Brüninghausplatz

Wer:      Albert-Einstein-Gesamtschule

Wann:    Mittwoch, 10.07.2019 09:00 – 12:30 Uhr

 

Wir freuen uns auf Sie!

10.07.2019 09:00 Uhr “Klimaziele Werdohl 2030 – AEG macht mit” – Ausstellung der Albert-Einstein Gesamtschule Werdohl