Der Festsaal Riesei war sehr gut gefüllt, als die Schüler der Gesamtschule das bunte Programm auf die Bühne brachten. © Krumm

Mit einer Mischung aus Adventsmarkt, Kulturprogramm und Einblicken in besondere Projekte und Arbeitsgemeinschaften präsentierten sich Schüler und Lehrer der Albert-Einstein-Gesamtschule am Samstag bei einem Samstag der offenen Tür.

Für manche Eltern, deren Kinder nach der Grundschule vor einer Entscheidung hinsichtlich einer weiterführenden Schule stehen, bot diese offene Tür die Chance, besondere Angebote der Schule kennen zu lernen oder sich über die intensive Begleitung auf dem Weg in eine Ausbildung oder ein Studium zu informieren. „In diesem Bereich sind wir ziemlich gut aufgestellt“, sagte Schulleiter Reinhard Schulte und stellte sich auch ansonsten vor seine Schule.

Die Frage, warum Eltern ihre Kinder in der Gesamtschule anmelden sollten, beantwortete er sehr klar mit einem Satz: „Weil wir die beste Schule in Werdohl sind.“

Lesen Sie hier den ganzen Artikel auf come-on.de.

Weitere Impressionen vom Tag der offenen Tür und vom Weihnachtsbasar der AEG (alle Bilder von P. Helbig, AEG):

 

SV: “Bunte Mischung kommt gut an”