Der Übergang von der Schule in den Beruf birgt nicht selten Ungewissheit und viele Fragen für die Schulabgänger. Deshalb nahmen 120 Schülerinnen und Schüler der AEG an verschiedenen Betriebs-Praktika teil.

Jean-Luca Kroner absolvierte sein Praktikum bei Brinkmann Pumpen. Seine Ausbilder Uwe Kohl (l.) und Sascha Kroner waren zufrieden mit ihm und hatten – wie das Bild zeigt – viel Freude miteinander; Foto V. Heyn, Süderländer Volksfreund

Von der Rechtsanwaltspraxis über die Kindertagesstätte und das Fitness-Studio bis zur Möbeltischlerei und die Werkbank – um einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen, waren jetzt zwei Wochen lang 120 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) bei etwa 100 Betrieben in Praktika unterwegs. Ein Großteil der Schüler hatte sich den Praktikumsplatz passend zum angestrebten Schulabschluss, zur eigenen Neigung und zum Berufswunsch selbst ausgesucht. …

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

SV: „Neuner-Schüler der AEG in 100 Betrieben im zweiwöchigen Betriebspraktikum“