Geschichtskurse der Jgst. EF (11) auf der Treppe zur fast fertiggestellten neuen Kölner Zentralmoschee; Foto: Jörg Angenfort, AEG

Am Donnerstag, 11.06.2015, sich die 11er-Geschichtskurse von Franziska Lähn und Jörg Angenfort, unterstützt durch die Referendarin Alexandra Kucza, auf den weiten Weg ins rheinische Köln. Zum Abschluss des Unterrichtsthemas „Islamische Welt – christliche Welt: Begegnung zweier Kulturen“ bot sich den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eine der größten Moschee-Bauten Deutschlands von innen zu bestaunen und ihr zuvor erworbenes theoretisches Wissen zum Islam durch praktische Anschauung zu erweitern. Ein Theologe führte durch die Moschee und stand den Schülern dabei Rede und Antwort. Abgerundet wurde dieser Ausflug in die kulturelle Vielfalt Deutschlands durch die im Anschluss stattfindende gemeinsame Begehung des Kölner Doms.

Eine schöne Zusammenfassung des Tages liefert der folgende Bericht der Schülerin Aslihan Yilmaz den Sie hier lesen können.

Exkursion der Geschichtskurse der Jgst. EF (11) zur Kölner Zentralmoschee