Nach der Aufführung diskutieren die Schauspieler mit den Schülern im Festsaal Riesei; Foto: M. Koll, Süderländer Volksfreund

„Ihr habt es in der Hand“, sagt Marcel Gewehr. Ein paar wenige Schüler im Festsaal Riesei nicken. Dann entsteht ein spontaner Applaus, in welchen nach und nach alle einstimmen: Ein beeindruckender Moment.

Marcel Gewehr ist Schauspieler. Mit drei Kollegen vom Wittener Tourneetheater hat er soeben das Stück „Todesengel“ aufgeführt. Es handelt von einem Amoklauf an einer fiktiven Schule. Im Anschluss diskutieren die Akteure mit den Schülern in dem zu zwei Dritteln gefüllten Festsaal, sammeln Vorschläge der Mädchen und Jungen, wie denn das Klima im Schulalltag verbessert werden könne: Bei Fällen von Mobbing dazwischen gehen, den anderen verstehen wollen und miteinander reden. Und dann sagt Marcel Gewehr: „Ihr habt es in der Hand.“ Ein gutes Schlusswort. Damit geht ein aufwühlender Vormittag zu Ende. …

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

SV: „Theaterstück über Amoklauf an Schule“