Foto: Lydia Machelett, Süderländer Volksfreund

Es duftete nach Plätzchen und gebrannten Mandeln. Laut ertönte Weihnachtsmusik über den Schulhof der Albert-Einstein-Gesamtschule. Und wer die Tür zum Foyer öffnete, stand plötzlich mitten drin in einer bunten Winter-Weihnachtswelt. Denn zum traditionellen Tag der offenen Tür durfte der große Adventsmarkt natürlich nicht fehlen.

Wochenlang hatten sich die Schüler auf diesen Tag vorbereitet. Basteln, Backen und Handwerken standen auf dem Stundenplan. Der Kreativität waren dabei schier keine Grenzen gesetzt. Schließlich sollte ordentlich Geld in die Kasse gespült werden. „Von den Einnahmen werden wir spezielle Förderangebote finanzieren“, erklärte Schulleiter Reinhard Schulte. ….

Lesen Sie hier den ganzen Pressebericht 0der schauen Sie sich die Fotostrecke an.

SV: „Tag der offenen Tür an der AEG“