Die Maschinen brummen, es riecht nach Öl und auf großen Wagen werden meterlange Eisenstangen durch die Fertigungshalle transportiert. Diese Arbeitsplätze in den Produktionsstätten der Firma Stauff im Ehrenfeld scheinen eher etwas für Männer zu sein. Das aber sieht Kim Alina Gimmler ganz anders. Die 15-jährige Schülerin der Albert-Einstein-Gesamtschule (AEG) absolviert zur Zeit in der Dreherei ihr zweiwöchiges Schulpraktikum. …

Foto: Domke, Süderländer Volksfreund
SV: “Praktikum in einer Männerdomäne”