Viel Spannung, viel Witz und jede Menge Unterhaltung versprechen die Schüler des Literaturkurses für ihre Darbietung der Dreigroschenoper am 14. April ab 19 Uhr im Festsaal Riesei. Auch wenn im Titel das Wort „Oper“ enthalten sei, so betont Lehrkraft Andrea Pingel: „Die Aufführung hat mitnichten etwas mit Opern zu tun. Wir bringen keinen schweren Goethe auf die Bühne.“ Außerdem erwarte die Zuschauer keine moderne Adaption des Bertold Brecht-Klassikers. „Wir spielen das Originalstück.“

Lesen Sie den ganzen Artikel

SV: „40 Schüler wirken mit“