Osterferien!

Osterferien!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Freunde der AEG, wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie von Herzen ein frohes und gesegnetes Osterfest und schöne Ferien.   Schulleitung, Kollegium und Verwaltung der Albert-Einstein-Gesamtschule   Wiederbeginn des Unterrichts ist am Montag, dem 29. April 2019, um 7:30 Uhr.

Heute schon vorgelesen?

Heute schon vorgelesen?

In der Schülerbücherei haben von 25.03. bis zum 08.04.2019 die Vorlesewochen stattgefunden. Die Schülerinnen Svea-Marie Bröhme (6.2), Josephine Böhm (6.2) und Emily Heupel (6.2) haben dem Jahrgang 5 aus ihrer aktuellen Lektüre vorgelesen. Die Schülerinnen und Schüler konnten den Geschichten aus Kerstin Giers „Wolkenschloss“  und Joanne K. Rowlings Bestseller „Harry Potter und der Stein der Weisen“ sowie „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ lauschen. Die Vorlesewochen haben den Schülerinnen und Schülern einen ersten Einblick für den Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 6 ermöglicht. Anschließend haben sie viele Fragen zur Vorbereitung und zum Ablauf gestellt. Die Vorleserinnen haben durch ihre sehr kompetenten Antworten vielen Schülerinnen

ABI 2019 – Alle erhalten die Zulassung

ABI 2019 – Alle erhalten die Zulassung

Am letzten Schultag vor den Osterferien, am Freitag, 12.04.2019, erhielten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2(13) nach einem gemeinsamen Frühstück und letzten Informationen zu den Abläufen in der Abiturprüfung durch den Vorsitzenden des Zentralen Abiturausschusses, Sven Stocks, die lang ersehnte Zulassung zur Abiturprüfung. In der Woche vor der Zulassungsmitteilung waren die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der AEG im Rahmen ihrer Mottowoche an jedem Tag in einer anderen phantasievollen Verkleidung zum Unterricht erschienen. Sie parodierten unter anderem Ihre Lehrkräfte und besetzten das Lehrerzimmer, traten als Helden ihrer eigenen Kindheit auf oder erschienen noch einmal als “I-Dötzchen” wie an ihrem ersten Schultag

Aufruf zum „KRAUTfunding“ Diesen Sommer blüht uns was…

Aufruf zum „KRAUTfunding“  Diesen Sommer blüht uns was…

…in einem neuen bunten Schulgarten im hellen Sonnenlicht. Das wünschen sich die Schülerinnen der Schulgarten-AG der Albert-Einstein-Gesamtschule. Und tatsächlich kam die Sonne im rechten Augenblick hervor, als die Mädchen der Klassen 5, 6 und 7 am Montagmittag erstmals kräftig Hand anlegten um die schmucklose Wiese vom Heu des vergangenen Jahres zu befreien. „AEG goes green“, unter diesem Motto soll das triste Gelände oberhalb der Sporthalle gänzlich neu gestaltet werden. Verschiedene Themengärten, Platz für Experimente und Blumen über Blumen für Bienen, Schmetterlinge und anderes Getier soll es geben. Aber dafür mussten die fleißigen Gärtnerinnen erstmal kräftig roden, graben und mächtig schwitzen.

„AEG goes green“ Ein kleiner Einblick in die nachhaltige Bildung an der AEG

AEG *goes green* kommt immer mehr ins Rollen. Am Montag in der OA fand die wöchentliche Schulgarten-AG der Albrecht-Einstein-Gesamtschule statt. Momentan wird ein Kräuter- und Blumenbeet angelegt, für das viel Heu von der Wiese beseitigt werden muss.   Seit Dienstag treffen sich in der Frühstückspause viele interessierte Fünftklässler freiwillig mit den engagierten Achtklässlerinnen Anina Kirchhoff und Lea Huth, die sich aus Eigeninitiative für die Umwelt einsetzen. Unter dem Motto „Tuesdays for future“ haben sie überlegt, wie sie das Schulleben nachhaltiger gestalten können. Dafür sollen unter anderem Umweltdetektive ausgebildet werden, die zum Beispiel die Mülltrennung kontrollieren. Bilder 5er mit 8er Schülerinnen: Lea