Neues aus der AEG – 17. Schulwoche 18/19

Neues aus der AEG – 17. Schulwoche 18/19

Am Samstag, dem 19.01., findet  der 2. zentrale Nachschreibtermin des Halbjahres statt. Alle SchülerInnen, die eine Klassenarbeit oder Klausur versäumt haben, schreiben diese an diesem Tag nach. Es wird nicht mehr in der Mensa nachgeschrieben, sondern in Raum E 08. Am Mittwoch, dem 16.01., hat der Jahrgang 10 unterrichtsfrei: es findet die Kommunikationsprüfung in Englisch statt. Was läuft sonst noch in dieser Woche? Am Mittwoch begeben sich die Inklusionsschüler der Jahrgänge 8-10 zu einer Berufsberatung nach Lüdenscheid (1.-4. Stunde). Am Freitag, dem 18.01.erfolgt in der 5. Stunde die Ausgabe der Laufbahnbescheinigungen für die Jahrgangsstufe Q2.1(13.1). Vom 14.01.19 – 08.02.19 sind

Grüße aus dem Zillertal

Grüße aus dem Zillertal

Unsere Skifahrerinnen und Skifahrer, vorwiegend aus Jahrgangsstufe 11, sind am Samstag ohne größere Staus im tief verschneiten Zillertal angekommen und haben bereits erste Übungsfahrten auf den Kaltenbacher Pisten unternommen. Die Stimmung ist prima, alle haben bereits erste Erfolgserlebnisse auf den Skiern. Nur die Sonne fehlt noch …

Schulbrief vom Dezember 2018

Schulbrief vom Dezember 2018

Im Folgenden finden Sie den Link zum Herunterladen des Schulbriefes vom Dezember 2018, in dem der Stellvertretende Schulleiter Herr Stocks einen Rückblick auf das vergangene Schulhalbjahr wirft und einen Ausblick auf das kommende Jahr 2019 gibt. Zudem werden aktuelle Themen rund um die AEG angesprochen. Hier als PDF herunterladen. (Bitte den Beitrag anklicken, sonst ist der Link nicht sichtbar.)    

Alle Jahre wieder – AEG-Stand auf dem Werdohler Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder – AEG-Stand auf dem Werdohler Weihnachtsmarkt

Die AEG nimmt seit 2016 am Werdohler Weihnachtsmarkt teil. Gemeinsam mit dem Förderverein hat Frau Dzemaili die diesjährige Teilnahme unserer Schule auf dem Weihnachtsmarkt organisiert. Den Besuchern wurden Reibekuchen mit Apfelmus und unser AEG-Weihnachtsbier angeboten. Durch die vielen freiwilligen Helfer, Schüler wie Lehrer, gelang es uns den großen Andrang erfolgreich zu bewältigen. Wir bedanken uns auch für die Spenden, die wir für unsere Schule erhalten haben.                 Da das Angebot des Reibekuchens von den Besuchern sehr gut angenommen wurde, werden wir auch nächstes Jahr die Weihnachtmarkt-Besucher mit Reibekuchen beglücken und uns mit den Einwohnern Werdohls auf die Weihnachtszeit einstimmen. Der Förderverein

Weihnachtsspiel der InklusionsschülerInnen der Klassen 5-7

Weihnachtsspiel der InklusionsschülerInnen der Klassen 5-7

Am 18.12.2018 war es so weit: Die Inklusionschülerinnen und –schüler der Klassen 5.1, 5.2, 6.1 und 7.1 führten ihr Weihnachtsspiel „Hilfe, die Herdmanns kommen“ unter der Anleitung von Frau Lütke-Dartmann und Frau Wolff im Festsaal der Albert-Einstein-Gesamtschule für die Jahrgangsstufen 5 und 6 auf. Seit den Herbstferien haben wir das Stück eingeübt. Die Kinder mussten den Text auswendig lernen. Manche Kinder sind krank geworden und deshalb mussten einige Rollen spontan neu besetzt werden. Das Stück handelt von sechs Kindern, den Herdmanns, die die schlimmsten Kinder aller Zeiten waren und die dann ein Krippenspiel vorgeführt haben. Der Lehrer Herr Greder und