Unwetterwarnung für Donnerstag, 18.01.2018

Unwetterwarnung für Donnerstag, 18.01.2018

Der Deutsche Wetterdienst hat für Donnerstag, 18.01.2018, eine Unwetterwarnung herausgegeben. Erwartet werden starke, zum Teil orkanartige Sturmböen und möglicherweise Schneefall mit Straßenglätte. Dazu hat die Bezirksregierung Arnsberg folgende Mitteilung veröffentlicht: “Am Donnerstag (18.01.) ist mit orkanartigen Sturmböen zu rechnen. Bei solchen extremen Witterungsverhältnissen gibt es Hinweise für Eltern, die es zu beachten gilt. Grundsätzlich entscheiden die Eltern, ob der Weg zur Schule zumutbar ist oder ob er unter den gegebenen Bedingungen als zu gefährlich erscheint. Sollten sich die Eltern dazu entscheiden, ihr Kind am betreffenden Tag nicht zur Schule gehen zu lassen, so sollten sie unverzüglich die Schule darüber informieren. Schulen

Neues aus der AEG – 21. SW 2017/18

Neues aus der AEG – 21. SW 2017/18

Der Höhepunkt der kommenden Woche ist das am Mittwoch, dem 17.01., von 7:30 – 13:15 Uhr stattfindende Neujahrsturnier mit dem Jahrgang 5 der AEG und den 4. Klassen der Werdohler Grundschulen (+ evtl. der Klasse. 5 der Realschule Werdohl) in der Sporthalle, die deshalb ganztägig gesperrt ist. Gleichzeitig bietet die AEG den Eltern der Grunschüler in dieser Zeit eine Präsentation des Ganztags der AEG an. WICHTIG: Am Dienstag, dem 16.01., endet der Unterricht für alle Schüler nach der 4. Unterrichtsstunde, da ab 12:30 eine Lehrerkonferenz in der Mensa angesetzt ist, der im Anschluss die Zeugniskonferenz der Jahrgangsstufe Q2 folgt. Bereits

Der Nikolaus an der AEG

Der Nikolaus an der AEG

Am Nikolaustag kam der Nikolaus auch zu uns in die Gesamtschule. Über den Besuch freuten sich die Schülerinnen und Schüler unseres 5. Jahrgangs. Der Nikolaus lobte den guten Zusammenhalt und die angenehme Atmosphäre in den Klassen und hatte auch etwas mitgebracht – einen leckeren Stutenkerl, der sofort angeknabbert wurde. Wir danken dem Nikolaus für seinen Besuch und dem Förderverein unserer Schule für den leckeren Stutenkerl.

Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag

Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag

Am 17. November 2017 war es wieder soweit: Bereits zum 14. Mal riefen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf. Die Klasse 5.1 nahm daran teil. Gemeinsam mit den Lehrern Frau Lütke-Dartmann und Herrn Raschke machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg zum nahegelegenen Seniorenheim „Haus Versetal“. Dort angekommen, wurden alle von Frau Becker freundlich begrüßt und in drei Gruppen aufgeteilt, damit in jedem Wohnbereich Geschichten vorgelesen werden konnten. Die Klasse 5.1 hatte sich entschieden, dem Haus Versetal ein kleines Präsent mitzubringen. Drei Schülerinnen hatten am Tag vorher einen

SV: “Bunte Mischung kommt gut an”

SV: “Bunte Mischung kommt gut an”

Mit einer Mischung aus Adventsmarkt, Kulturprogramm und Einblicken in besondere Projekte und Arbeitsgemeinschaften präsentierten sich Schüler und Lehrer der Albert-Einstein-Gesamtschule am Samstag bei einem Samstag der offenen Tür. Für manche Eltern, deren Kinder nach der Grundschule vor einer Entscheidung hinsichtlich einer weiterführenden Schule stehen, bot diese offene Tür die Chance, besondere Angebote der Schule kennen zu lernen oder sich über die intensive Begleitung auf dem Weg in eine Ausbildung oder ein Studium zu informieren. „In diesem Bereich sind wir ziemlich gut aufgestellt“, sagte Schulleiter Reinhard Schulte und stellte sich auch ansonsten vor seine Schule. Die Frage, warum Eltern ihre Kinder